full screen background image
Head_pic_21

Schmet­ter­lings­gruppe

Hallo, wir sind die Schmet­ter­linge! Unsere bunte Gruppe besu­chen täg­lich 20 Kin­der im Alter von 3 – 6 Jah­ren. Betreut wer­den diese von zwei päd­ago­gi­schen Fach­kräften und einer Jah­res­prak­ti­kan­tin, die mitt­wochs bis frei­tags bei uns in der Gruppe ein­ge­setzt ist. Unser Grup­pen­all­tag beginnt um 8.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Früh – oder Spät­dienste sind zusätz­lich mög­lich.

Unsere the­ma­ti­schen Schwer­punkte 2017/2018 lie­gen bei den Kin­der­rech­ten, der Musik, der Natur sowie in reli­gi­ons­päd­ago­gi­schen Ange­bo­ten.

Kin­der­rechte sind so wich­tig!

Jedes Kind hat Rechte! Unter ande­rem das Recht auf freie Mei­nungs­äußerung und Par­ti­zi­pa­tion. Des­halb ist es für uns selbst­ver­ständ­lich, dass die Kin­der auch bei Ent­schei­dun­gen für die Gruppe mit­wir­ken dürfen. So wählen sie nicht nur ihre Grup­pen­spre­cher für die Kin­der­kon­fe­renz, son­dern machen Vor­schläge für Spiel­sa­chen in der Gruppe, pla­nen selbst Akti­vitäten, legen Regeln fest und noch vie­les mehr. So bestim­men sie aktiv unse­ren Tages­ab­lauf und unsere The­men mit. Demo­kra­tie spielt dabei eine große Rolle. Wer­den auch viele Vor­schläge zu einem Thema gemacht (wie zum Bei­spiel den Klang zum Auf­räumen), muss trotz­dem abge­stimmt wer­den, was in die Tat umge­setzt wird.

Musik umgibt uns überall!

Musik beglei­tet uns durch den gan­zen Tages­ab­lauf. So wird mor­gens im Mor­gen­kreis schon fleißig gesun­gen und geklatscht. Doch auch unsere musi­ka­li­schen Ange­bote stoßen bei den Kin­dern auf Begeis­te­rung! So wer­den Klang­ge­schich­ten erzählt und gespielt, Sing­kreise ver­an­stal­tet, Instru­mente wer­den ken­nen gelernt und aus­pro­biert. Zudem freuen sich die Kin­der, wenn sie im All­tag von sich aus anfan­gen zu sin­gen und wir dies dann auf­grei­fen und wei­ter führen. Auch ent­de­cken unsere klei­nen Musi­ker immer mehr Geräu­sche in ihrer Umge­bung die „Musik machen“ und expe­ri­men­tie­ren mit ver­schie­de­nen Klängen. Karin Böhles aus der Musik­schule besucht uns regel­mäßig und übt mit uns neue Lie­der und Klang­spiele ein.

Natur ist schön und lässt uns wach­sen!

Wir gehen raus! Und das am bes­ten jeden Tag und auch bei jedem Wet­ter. Kin­der brau­chen Bewe­gung und die Her­aus­for­de­run­gen der Natur. Des­halb gehen wir ein­mal in der Woche spa­zie­ren und erkun­den dabei auch gleich die nähere Umge­bung. Ein­mal im Monat machen wir einen größeren Aus­flug, z.B. in das Tier­ge­hege Wolfs­burg, den Zoo in Braun­schweig und zum Thea­ter.

Reli­gion gibt uns Liebe und Hoff­nung!

Die Kir­chen­feste im Jah­res­kreis sind ein fes­ter Bestand­teil unse­rer grund­le­gen­den Arbeit. Hierzu legen wir mit Kett­ma­te­ria­lien ver­schie­dene Geschich­ten über Jesus, Gott und die Ent­ste­hung der Welt. Das täg­liche Beten vor den Mahl­zei­ten wird von den Kin­dern schon ein­ge­for­dert und ist ihnen sehr wich­tig.

Wir beschäf­tigen uns zusätz­lich gemein­sam mit den Kin­dern mit ver­schie­de­nen Fra­gen wie „Wer ist Gott?“, „Was ist ein Schutz­en­gel?“, „Wann wurde Jesus gebo­ren und wer war er?“. Wir sind immer offen für die Fra­gen der Kin­der und gehen gerne gemein­sam mit ihnen auf die Suche nach einer Ant­wort, die sie zufrie­den stellt.

Die zukünf­tigen Schul­kin­der 2018 dürfen bei unse­rem Pro­jekt „SchRePi’s der Schul­tüten­club“ mit­wir­ken. Dabei tref­fen sich alle zukünf­tigen Schul­kin­der 2018 aus der Kita und wer­den indi­vi­du­ell auf die Schule vor­be­rei­tet und geför­dert. Hier­für gehen diese im Wech­sel vier­zehntägig in die GS7.

Wir haben Spaß daran gemein­sam die Welt zu ent­de­cken, erfor­schen und zu erle­ben. Dabei las­sen wir uns gerne von den Anre­gun­gen der Kin­der lei­ten. Bei Fra­gen ste­hen wir Ihnen gerne zur Ver­fü­gung!

Das Schmet­ter­lings­team