full screen background image
Head_pic_6

Die Hasen­gruppe

Grup­pen­kon­stel­la­tion

In unse­rer Gruppe hop­peln 10 Hasen­kin­der im Alter von 0-3 Jah­ren, die von drei Erzie­he­rin­nen ganz­tags betreut wer­den.

Ein­ge­wöh­nungs­zeit

Die Krip­pen­zeit beginnt mit der Ein­ge­wöh­nungs­phase, die sehr wich­tig für uns ist. In die­ser Zeit ler­nen wir uns ken­nen. Die Kin­der begin­nen sich von ihrer gewohn­ten Umge­bung zu lösen und sich auf einen neuen Tages­ab­lauf und eine neue Umwelt ein­zu­las­sen. Wir, die Erzie­he­rin­nen, ler­nen jedes Kind und seine Fami­lie ken­nen. Da die Kin­der noch sehr viel “­Nest­wärme“ brau­chen, ist die Ein­ge­wöh­nungs­phase eine sehr sen­si­ble Zeit. Dabei gehen wir indi­vi­du­ell auf jedes Kind ein, um den Ein­stieg so ange­nehm wie mög­lich zu gestal­ten.

Selbst­stän­dig­keit & Sau­ber­keits­er­zie­hung

Im Fokus unse­rer päd­ago­gi­schen Ziele steht, dass die Kin­der die Selbst­ständig-keit leben­sprak­ti­scher Kom­pe­ten­zen erler­nen. Dazu zählt bei­spiels­weise das ei-genstän­dige An- und Aus­zie­hen, das Ein- und Aus­pa­cken der eige­nen Brot­ta­sche etc

Des Wei­te­ren beschäf­tigen wir uns mit der Sau­ber­keits­er­zie­hung der Kin­der, was den Toi­let­ten­gang bzw. das „­Tro­cken­werden“ ein­sch­ließt.

Ange­bote

In den ers­ten Jah­ren erfährt ein Kind vor allem über den tak­ti­len Sinn seine Umwelt. Aus die­sem Grund bie­ten wir den Kin­dern in ver­schie­de­nen Ange­bo­ten die Gele­gen­heit, die­sen und andere Sinne zu erpro­ben.

Musik

In unse­rem Grup­pen­all­tag spielt Musik eine wich­tige Rolle. Wir stel­len den Kin-dern in der Gruppe Musik­in­stru­mente zur freien Ver­fü­gung. Des Wei­te­ren brin­gen wir viele musi­ka­li­sche Ele­mente in den Mor­gen­kreis ein.

Das geschieht durch die Ver­wen­dung von Instru­men­ten und das Spie­len und Sin-gen ver­schie­de­ner Lie­der.

Außen­gelände und Aus­flüge

Auf unse­rem großen Außen­gelände haben die Kin­der die Mög­lich­keit, ihrem Bewe­gungs­drang nach­zu­ge­hen. Dabei ach­ten wir dar­auf, dass wir bei fast jedem Wet­ter mit unse­ren Kin­dern nach draußen gehen. Dazu zählen auch kleine Aus­flüge in den Schloss­park oder zum nahe­lie­gen­den Teich.